Klavierabend: Alexander Marthaler im Seerestaurant Adler

3. August 2018 - 19:00 Uhr

Brahms – Chopin – Grieg

In Litauen geboren und in Asperg aufgewachsen überzeugte Alexander Marthaler bereits als Schüler mit mehrfachen Bundessiegen beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ und erhielt den ersten Preis beim „Deutschen Tonkünstlerpreis“. Er studierte an der Hochschule für Musik Würzburg bei Professor Karl Betz und besuchte zahlreiche Meister- und Kammermusikkurse bei Professor Bernd Glemser, Christine Paraschos sowie Professor Michael Hauber. 2008 schloss er ein Aufbaustudium mit dem Konzert-Diplom Klavier ab.

Neben seinen Auftritten als Konzertpianist unterrichtet Alexander Marthaler Klavier. 2013 übernahm eher einen Lehrauftrag für Klavier, Kammermusik und Theorie an der Musikschule Schwäbischer Wald-Limpurger Land e.V. in Murrhardt, wo er seit Juli 2016 den Fachbereich für Tasteninstrumente leitet.

… Seine Interpretationen zeichen sich durch unübertrefflich perfekte Spieltechnik und ausgereifte Gestaltungsdichte aus. (LKZ)